Anwendungsempfehlungen unserer Produkte für den Weinbau

 

 

ALLGEMEIN

Wir empfehlen uneingeschränkt den sogenannten biologischen, naturgemäßen Anbau aller Nahrungsmittel. Hierfür entwickeln und liefern wir Dünge- und Pflegemittel, die ausschließlich aus pflanzlichen oder mineralischen Wirkstoffen bestehen. Dadurch belasten sie nicht die Umwelt und fördern die natürliche Pflanzenentwicklung. Sie sind ungiftig für alle Lebewesen und bedingen keine Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung und keine Wartezeiten von der Ernte bis zum Verzehr der Ernteerzeugnisse.

Im Weinbau haben sich unsere Produkte seit Jahren bewährt. Sie werden in vielen Ländern angewendet und bieten im sogenannten „Biologischen Anbau“ gemeinsam mit dessen Regeln für Bodenversorgung. und Pflanzenbehandlung, eine gute, sichere Wirkung. Nachstehend sind die Erfahrungen von Winzern zusammengestellt, die natürlich für den Hausgarten gleichermaßen gelten.

Alle von uns lieferbaren Mittel sind in der nachfolgenden Beschreibung in GROSSBUCHSTABEN aufgeführt. Bitte fordern Sie bei Bedarf Einzelbeschreibungen an.

Boden

Die Grundversorgung mit Hauptnährstoffen, wie Stickstoff, Kali, Phosphor usw. unterliegt den Bodenkenntnissen bzw. Analysen des Anbauplatzes. Jede Düngung mit wasserlöslichen, konzentrierten Stickstoffdüngern sollte unterbleiben. Diese machen Pflanzen anfällig für Schäden und behindern die Bildung pflanzeneigener Abwehrstoffe. Besteht Stickstoffmangel, so wird dieser ausgeglichen durch: Kompost, Leguminosenbeipflanzung, Hornmehl, Pflanzenjauchen oder ähnlichen organischen Stickstoffträgern.

Besonders in alten Weinbergsböden besteht vielfach Mangel an Mineralstoffen und sogenannten Mikronährstoffen (Spurenelemente, Enzyme, Proteine, Hormone usw.), die für die Pflanzenernährung unerlässlich sind. Ein schneller, sofort wirksamer Einsatz kann durch Steinmehl, Humus, Meeressalgenkalk und weitere Meeresalgenprodukte erfolgen. Das durch die Überdüngung mit wasserlöslichen Volldüngern vielfach verkümmerte Wurzelwerk und Wurzelmycel regeneriert sich schnell, es bilden sich neue Feinwurzeln, die Pflanze gesundet wieder. Nachstehend einige Produkte unserer Firma.

SILKABEN MINERALPULVER

Ein aus speziellen Mineralien zusammengestelltes Mineralpulver mit vielfältiger Wirkung. Bitte informieren Sie sich aus dem entsprechenden Einzelprospekt.

SNOEKs QUARZMEHL

Reiner Quarz in Feinstvermahlung zur Verbesserung der Bodenhygiene und als „Energielieferant“. Verbessert die Photosynthese, Assimilationsvermögen und Stoffwechselvorgänge, fördert die Zuckerbildung sowie die Blütefreudigkeit.

SNOEKs MEERESALGENKALK

Reiner Meeresalgenkalk zum Ausgleich der pH-Werte in übersäuerten Böden. Feinstvermahlen, daher auch zum Spritzen geeignet.

SNOEKs MEERWUNDER Seetang-Granulat

Reine, grüne Meeresalgen der Art Ascophyllum nodosum, getrocknet und fein vermahlen.

SNOEKs DOPPELEXTRAKT

Flüssiger Humus aus kompostierten Traubentrestern hergestellt. Fördert die Bildung pflanzeneigener Widerstandskräfte. Wertvoller Flüssigdünger für den Boden mit Spontanwirkung, auch als Blattdünger zu verwenden.

SNOEKs MEISTERDÜNGER

Wertvoller Humus-Algendünger für den Hausgarten.

Pflanze

Die Aufgabe der Pflanzenbehandlungsmittel besteht darin, von Beginn der Vegetation an ein gesundes Blattwerk zu bekommen und die Fruchtbildung zu fördern, die Früchte gesund zu erhalten. Wir unterstützen die Pflanze durch silikathaltige Mittel, die ein härteres Zellgewebe bewirken sowie durch Nährstoffe aus Algen, Humus oder Mineralien, die den Pflanzenaufbau unterstützen, und die schnelle Bildung pflanzeneigener Widerstandsstoffe, über die jede Pflanze verfügt anzuregen. Wir empfehlen hierfür folgende Produkte

SILKABEN-MINERALPULVER:

Wie oben aufgeführt. Das Mittel ist spritzfähig und wird in verschieden hohen Konzentrationen während der ganzen Vegetation angewendet.

SNOEKs MEERESALGENKALK

Meeresalgenkalk, superfein vermahlen, also spritzfähig. Gegen Umweltschäden, wie z.B. saurer Regen sowie zur Blattdüngung. Schafft ein günstiges pH-Milieu und wirkt damit gegen die Schwächung der Gewächse durch sauren Regen, der die Widerstandkräfte meist hoch beansprucht.

SNOEKs MEERESLGEN Suspension

Ein flüssiges Spezialprodukt aus reinen Meeresalgen und Humusextrakt. Das Mittel wird bis zum Herbst jeder Spritzung zugesetzt.

SNOEKs DOPPELEXTRAKT

Wie bereits zur Bodenversorgung aufgeführt. Das Mittel wird alternativ zu Meeresalgen eingesetzt.

SPRITZEMPFEHLUNGEN

Herbst/Winter

Stock- und Rebenbehandlung (nach dem Schnitt) mit SILKABEN MINERALPULVER gegen Frostschäden sowie Überwinterungsformen verschiedener Insekten. Anstrich mit wenig Wasser oder konzentrierte Spritzbrühe (5-10 % des Mittels in Wasser) bereiten und mittels Pinsel oder Spritze satt auftragen.

Frühjahr bis Knospenaufbruch

SILKABEN MINERALPULVER 3%ig. Einzelstockbehandlung. Wenn kein Winteranstrich, zwei Spritzungen, sonst nur eine Behandlung.

Stadium „3-4 entfaltete Blättchen“

SILKABEN MINERALPULVER 2%ig plus SNOEKS MEERESALGEN 0,3%ig. Dazu bei Feldanbau Netzschwefel 0,3%ig, (im Hausgarten oder am Hausrebstock nicht notwendig). Einzelstockbehandlung. 1 – 2 Spritzungen, je nach Vegetationsentwicklung im Abstand von einer Woche.

Vorblüte

SILKABEN MINERALPULVER  1%ig plus SNOEKs MEERESALGEN oder SNOEKs DOPPELEXTRAKT (im Hausgarten: ACKERSCHACHTELHALM EXTRAKT COMPOSITUM). Den Spritzbrühen bei feuchter, warmer Witterung 0,2% Netzschwefel zufügen. Einzelstockbehandlung bzw. Feldbehandlung mit 400 l Brühe/ha.

Blüte

Möglichst keine Spritzung, um den Bienenflug nicht zu stören. Ist die Witterung jedoch feucht-warm, also günstig für Pilzentwicklung, eine Spritzung wie bei „Vorblüte“ aber ohne Netzschwefel. Einzelstockbehandlung bzw. Feldbehandlung mit ca. 500 l/ha. Bitte erst am Nachmittag/Abend spritzen.

Downloads

Mehr zu Anwendungsempfehlungen unserer Produkte für den Weinbau