Ökofeldtage 2022

von snoek

Endlich fanden die Ökofeldtage wieder live statt.

Ökolandbau auf 20 Hektar - 330 Unternehmen, Verbände und Organisationen präsentierten Saatgut, Landtechnik, Betriebsmittel und vieles mehr. Das Programm zeigte in einer Mischung aus Praxis, Forschung und Neuentwicklungen im ökologischen Pflanzenbau und wir mitten drin. Wir haben sehr interessante Gesprächspartner gefunden und sind uns gewiss, dass wir mit unseren Naturprodukten richtig liegen.  

Tina Andres, Vorstandsvorsitzende des Schirmherrn BÖLW fasst die Innovationskraft und die Atmosphäre in blumige Worte: „Die Stimmung auf den Öko-Feldtagen in Villmar war so unbeschreiblich, wie der strahlend blaue Himmel. Die Freude darüber war genauso spürbar - und zudem eine große Konzentriertheit auf die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft."

Zurück