Snoeks Ameisen Öl

Gieß- und Spritzmittel zur Vertreibung von Ameisen

 

Wie alle tierischen Lebewesen haben auch Ameisen einen Widerwillen gegen ganz bestimmte Gerüche. Sie halten sich z.B. nie unter Lavendel-, Thymian- oder Thujabüschen auf, bauen dort keine Nester. Auch und gerade Citrusgerüche lieben sie gar nicht.

Bei unserem Ameisen Öl haben wir diese Erkenntnis ausgenutzt. Das Mittel besteht aus einer Mischung sehr intensiver, reiner Geruchsstoffe mit langer Haftwirkung. Damit sie sich leicht in Wasser lösen, haben wir sie zu einer Emulsion verarbeitet.

Ameisen Öl wirkt in der vorgeschriebenen Verdünnung vertreibend, nicht tötend, gegen Ameisen und andere Erdinsekten, wie z.B. Werren, Asseln, Tausendfüßler, Drahtwürmer.

Ebenso im Haus gegen Silberfischchen, Schaben oder Käfer.

Warum auch sollen Ameisen im Garten getötet werden, sie sind ja eigentlich nützlich. Nur im oder am Haus, auf Sitzplätzen, sind sie uns teilweise schon sehr lästig. Bei Bäumen und Büschen fördern sie die Blattlausbesiedlung.

Vertreiben wir die Tiere nur, so können sie an anderer Stelle als „Gartenpolizei“ weiterwirken.

Da allerdings in den nach der Behandlung verlassenen Nestern die Eier und Brut nicht mehr umsorgt werden, ist mit Reduzierung der Nachkommen zu rechnen. Es dürfen daher nur die Bauten der kleinen Haus- und Gartenameise behandelt werden, keinesfalls die der großen Waldameise. Diese steht unter Naturschutz! Sind deren Bauten im Garten, dann bitte das nächste Forstamt benachrichtigen.

 

Anwendung:

Vor Gebrauch kräftig schütteln oder umrühren.
10 ml  Ameisenöl mit 1 Liter Wasser verdünnen.
In Nestlöcher, Schlupfwinkel, Gänge usw. mit feinem Strahl gießen oder versprühen.

Bei hartnäckigem Befall Anwendung nach 2-4 Tagen wiederholen. Nicht unmittelbar vor oder nach Regen anwenden. Angebrochene Flasche bald verbrauchen.

Gebindegrößen

250 ml Flasche
500 ml Flasche
1 Liter Flasche
5 Liter Kanister

 

Downloads

Nähere Informationen zu Snoeks AmeisenÖl