Snoeks Hornmehl/Hornspäne

Organischer Stickstoffdünger
Zugelassen für den ökologischen Landbau

 

SNOEKs HORNMEHL ist biologisch aktiv, fördert die Humusbildung, belebt den Boden und lockert diesen auf. Der Eiweißstickstoff aus SNOEKs HORNMEHL wird dem Boden gleichmäßig und langsam zugeführt und steht so der Pflanze während einer ganzen Vegetationsperiode zur Verfügung. Der Anteil an organisch gebundenem Stickstoff ist mit
13 – 14 % besonders hoch. SNOEKs HORNMEHL ist für alle Pflanzen ideal.

Rohstoff: gemahlene Rinderhufe/-hörner, gedämpft, getrocknet, zerkleinert und abgesiebt.

Inhaltsstoffe

Stickstoff N 13-17%
Phosphat P2O5 unter 1%
Kalium K2O unter 1%
Org. Substanz OS 80-85%
ph-Einfluss   neutral

SNOEKs HORNMEHL aus zermahlenem, rein tierischem Horn ist frei von chemischen und synthetischen Fremdstoffen. Der enthaltene, organisch gebundene Stickstoff wird von den Bodenbakterien allmählich freigesetzt und dem Boden zugeführt. Bei schweren und verkrusteten Böden wirkt es bodenlockernd und belebend. Es kann bei allen Gartenkulturen sowie zur Kompostbereitung verwendet werden.

Umsetzung: erste N-Wirkung ab ca. 1 – 2 Wochen

Einsatz: Als mittelschnell fließende N-Quelle, zu Hauptkulturen, N-Reserve in Erdmischungen, bei Dauerkulturen und Topfpflanzen mit großem Erdvolumen.
               Sehr gute Pflanzenverträglichkeit, keine Auflaufschwierigkeiten.

Anwendung: Einige Tage vor der Aussaat oder Pflanzung ca. 2 – 3 Handvoll je m² (entsprechend ca. 100 g/m²) ausstreuen, in die oberste Erdschicht einharken
                        und gut vermischen. Bei bereits vorhandenen Kulturen um die Pflanzen und zwischen die Reihen streuen und in die oberste Erdschicht einarbeiten.

Aufwandsmengen

Blumen-, Ziergarten 100-120g/m2   Balkonkasten 150g/lfd. m
Gemüsegarten 100-150g/m2   Topfpflanzen je nach Größe 10-30g
Freiland 80-100g/m2   Obstgarten 100-120g/m2

Am besten im Frühjahr bei der Bodenbearbeitung ca. 70 – 80 g/m² düngen und im Spätsommer eine etwas geringere Menge noch einmal.

Bei der Kompostbereitung fördern einige Hände voll SNOEKs HORNMEHL zwischen den Abfällen gestreut, den Verrottungsprozess. Die Qualität von Pflanzenerde kann ebenfalls mit einigen Gaben SNOEKs HORNMEHL verbessert werden.

Gebindegrößen

1 kg Papierbeutel
3 bzw. 4 kg Papierbeutel
15 kg Papiersack
25 kg Papiersack

 

Downloads

Nähere Informationen zu Snoeks Hornmehl/Hornspäne