Rainfarn-Kraut geschnitten

Zum Selbstherstellen eines Pflanzenstärkungsmittels

 

Anwendung und Aufwandsmengen

100 g getrockneten Rainfarn mit 1 Liter Wasser in einem Topf aufgießen und eine halbe Stunde köcheln lassen.

Nach dem Abkühlen den Sud durch ein Sieb gießen. In einem Einweckglas hält sich der Sud mehrere Monate.

Für die Anwendung wird der hochkonzentrierte Sud mit Wasser gemischt.

Das Verhältnis ist je nach Stärke des Befalls unterschiedlich.

Bei geringerem Befall reicht ein Verhältnis von 1:10 (ein Teil Sud zu zehn Teilen Wasser) aus.

Bei einem größeren Befall ist ein Verhältnis von 1:5 empfehlenswert.

Die Lösung in eine Sprühflasche füllen und die befallenen Pflanzen damit besprühen.

Wichtig: Gemüse nicht direkt nach dem Sprühen verzehren.

 

 

 

 

 

    

Gebindegrößen

200gl Papierbeutel
1 kg Papierbeutel

Weitere Gebindegrößen auf Anfrage.  

Downloads

Nähere Informationen zu Rainfarn-Kraut geschnitten