Unser Hochbbeet

Im Januar hatten wir die Idee, ein Hochbeet bei uns vor dem Büro zu errichten. Das Holz war schnell besorgt, der Aufbau wurde für die ersten warmen Tage geplant. Das Konstrukt wurde dankenswerter Weise mit Hilfe der Nachbarn mit Ästen, Laub, Pferdemist und Erde befüllt. Zwischendrin kam noch Rasenschnitt, denn auch der wird bei uns fleißig von unserem Chico gemäht.

Die Einsaat fand Ende April bei Sonnenschein statt. Die ersten grünen Triebe ließen nicht lange auf sich warten.

Jetzt, MItte Mai, zeigen sich schon die Radieschen. Der Spinat guckt schon länger und der Rotkohl ist auch neugierig geworden.

Nicht nur die Vitamine der frischen Gewächse überzeugen hier. Auch die umlaufende superpraktische Kaffeetassen-Ablage.

Gedüngt wird hier nur mit unserem Spitzen-Produkt Vinalga.