Snoeks Kompostmeister

Düngezusatz
Zugelassen für den ökologischen Landbau

Snoeks Kompostmeister

 

SNOEKs Kompostmeister ist ein optimal zusammengesetzter Düngezusatz zur Kompostherstellung im Gewächshaus, Haus- und Dachgarten sowie für Substrate.
Er besteht vor allem aus wertvollem Weintresterhumus, der nach einem patentierten Verfahren hergestellt wird und außergewöhnlich reich an Kompostbakterien und Nährstoffen ist.
Die ebenfalls enthaltenen Mineralstoffe aus Tonmehl und Korallenkalk reichern den späteren Kompost an und fördern das Wurmleben in der Rotte. Hornmehl und Kohlehydrate fördern eine schnelle Bakterien- und Wärmeentwicklung, so dass üble Gerüche vermieden werden.
Eine abgerundete Komposition all der Stoffe, die auch bei wenig Rottematerial, wie es im Haushalt und bei kleinen Gärten ja der Fall ist, für optimale Rotteverhältnisse sorgen.

Bei guter Pflege des Siloinhaltes, also stets richtiger Feuchtigkeit, Schutz vor Regen und Kälte, ist es mit Hilfe des Kompostmeisters möglich, innerhalb von
3 – 6 Monaten einen fertigen, wunderbaren Kompost zu erhalten.
Das lästige, arbeitsaufwendige Umsetzen kann dabei entfallen! Nur durchsieben sollte man das Material noch, bevor es auf die Beete kommt, damit nicht verrottete Strünke, Holzteile u.ä. aussortiert werden.

Inhaltsstoffe

Trockenmasse TM 85,7%      
Organische Substanz OS 55,9% Kalium K20 2,4%
Stickstoff N 2,6% Phosphat P2O5 0,5%
Calcium CaO 7,1% Schwefel S 0,47%

 

Anwendung und Aufwandmengen

Wenn viel Material anfällt, so dass der Silo ca. 10 – 15 cm hoch auf einmal gefüllt werden kann, werden etwa 100 g des Kompostmeisters (ca. 5 gehäufte Esslöffel) auf die Silooberfläche gleichmäßig aufgestreut und leicht eingeklopft, bzw. mit Wasser überbraust.  

Fällt weniger Material an, also etwa ein Abfalleimer voll, so verwendet man entsprechend weniger Pulver, etwa einen Esslöffel voll pro 10 l Eimer. Mehr ist unnötig und bringt keinen Vorteile.

Tipp: Die Wirkung setzt schneller ein, das Pulver verteilt sich besser und der Siloinhalt wird zugleich mit notwendigem Wasser versorgt, wenn die benötigte Menge Kompostmeister vorher in Wasser aufgelöst wird. Man verwendet für einen Esslöffel des Pulvers mindestens 2 Liter Wasser. Die Wirkung lässt sich noch steigern, wenn man der Mischung etwas Alkohol oder Zucker zusetzt.

Bier- oder Weinreste lieben die Regenwürmer ungemein und spornen sie zu Höchstleistungen an. Dazu noch etwas Zucker mit aufgelöst (1 Esslöffel pro 5 l Wasser) und sie werden happy, sind gierig auf das damit begossene Rottematerial.

Die Wirkung dieses kleinen Tricks verblüfft immer wieder.

 

Gebindegrößen

1 kg Papierbeutel
20 kg Papiersack

 

Downloads

Nähere Informationen zu Snoeks Kompostmeister